regioSingers
Gesangverein Frauenfeld
Direkt zum Seiteninhalt

2020

Aktuell
Juli 2020
Abschied von Max Tobler
Tief traurig teilen wir mit, dass unser langjähriges und treues Mitglied und Ehrenmitglied Max Tobler (1934-2020) unerwartet verstorben ist. Max trat im Jahr 1974 dem Gesangverein Frauenfeld bei und war bis zuletzt eng mit dem Verein verbunden. Mit dem Heimgang von Max verlieren wie einen zufriedenen, herzensguten und fröhlichen Sängerkameraden. Die regioSingers danken Max sehr herzlich für die vielen geselligen Stunden, die feinen Apéros und sein Mitwirken in all den 45 Jahren. Du bleibst uns stets in bester Erinnerung.
Die Trauerfeier findet am Freitag, 10. Juli 2020, um 14.00 Uhr in der Evangelischen Stadtkirche Frauenfeld statt.


Juni 2020
Das lang ersehnte Klangerlebnis  
Die regioSingers haben sich wieder getroffen, zu Registerproben. Alle Corona-Massnahmen wurden eingehalten. Die Stimmung war heiter und die Sänger und Sängerinnen konzentriert am Einstudieren der neuen Lieder für die Adventskonzerte. Der persönliche Kontakt, natürlich mit Abstand, hat gut getan. Der Raum, den Sonja Perolini zur Verfügung gestellt hatte, ergab ein sehr gutes Klangerlebnis. Ein Genuss - Danke Sonja!
Mai 2020
Gelungene Online-Registerproben
Die regioSingers-Dirigentin Sviatoslava Luchenko hat zu Online-Registerproben am Computer, Tablet oder Smartphone eingeladen. Die Premiere ist gut gelungen. Es hat anscheinend Spass gemacht, der Lerneffekt war da und es hat das Wir-Gefühl gestärkt. Herzlichen Dank Sviatoslava!
Abschied von Hans Camenzind
Mit grossem Bedauern müssen die regioSingers von ihrem langjährigen Ehrenmitglied Hans Camenzind (1932-2020) Abschied nehmen. Von 1985 bis 2003 war Hans Aktivmitglied, Präsident von 1990 bis 2000 und nach der aktiven Zeit war er ein interessierter Gönner des Gesangverein Frauenfeld. Die regioSingers danken Hans Camenzind für die vielen schönen Stunden als Sängerkamerad, sein tatkräftiges Mitwirken und alles was er für den Gesangverein Frauenfeld getan hat. Die Trauerfeier findet im engsten Familienkreis statt.
April 2020
Singen bringt Energie
Das sagt Gesangscoach Ellen Kloosterman: "Durch lautes Singen unter der Dusche, auf dem Fahrrad oder in der Natur kann man wunderbar Energie tanken. Singen erfordert keinen Aufwand, hat aber einen grossen Nutzen. Es bewirkt, dass die Luft buchstäblich in dich hineinströmt. Wichtig ist, dass dein Körper entspannt ist und du Freude am Singen hast. Erst dann spürst du tatsächlich die Ernergie, die frei wird."
Also, falls die Energie fehlt, einfach einmal obigen Tipp ausprobieren.


März 2020
Singen wir zu Hause -  ♪♬  Einsingen um 9 Uhr live
Gerne veröffentlichen die regioSingers folgenden Link zum Ausprobieren.
Ab dem 23. März findet jeden Morgen um 9 Uhr live ein Einsingen statt. Alle Chorsängerinnen und Chorsänger, die im Moment wegen Corona nicht mehr proben dürfen, sollen damit angeregt werden, ihre Stimmen fit zu halten. Das Einsingen wird alternierend von Julia Schiwowa und Barbara Böhi geleitet. Man kann einfach um 9 Uhr morgens folgenden Youtube-Kanal öffnen: https://www.youtube.com/c/stimmtuul
Februar 2020
Sich beim Singen jung fühlen
Am gemeinsamen Kinoabend im Cinema Luna haben sich die regioSingers den eindrücklichen Film Young@Heart angesehen. Fazit: Singen ist bis ins hohe Alter möglich, macht Freude und verbindet… Herzlichen Dank an Monika für die Organisation.
Januar 2020
Nimmermüde
Auch während den Sportferien haben einige regioSingers den Weg in die Chorprobe gefunden.
Fotos: T. Klebe, J. Tschann,Y. Kholchev, K. Niedermann
Text: Diana Manser, T. Klebe, K. Niedermann
Website      regioSingers - Gesangverein Frauenfeld         aktualisiert 08.07.2020 KN
Zurück zum Seiteninhalt